Marrakech 2014

Mal wieder eine Städtereise! Nach London 2011 sollte es diesmal nicht eines der typischen europäischen Ziele für eine Städtereise werden. Nach einigen Recherchen im Internet bin ich u.a. auf einen Artikel auf der Online-Seite der Zeitschrift Brigitte gestoßen. Marrakech, oft auch als „Königsstadt“ bezeichnet (denn in den vergangenen Jahrhunderten war Marrakech neben Fes, Riad und Meknes zeitweise Hauptstadt und Sitz der regierenden Könige) sollte es werden. Die Stadt ist eine Mischung aus trendiger Metropole und 1001 Nacht. Viele Sehenswürdigkeiten mit weitreichender Bedeutung (Koutoubia-Moschee, Saadier-Gräber, El-Badi Palast,  usw. ) haben wir besucht. Wir liefen durch die malerischen Märkte der Stadt (Souks) und ließen den Tag auf dem berühmten Platz Djemaa El Fna mit seiner unvergleichbaren Atmosphäre ausklingen. Gewohnt haben wir in einem „Riad“ (Hotel in einem restaurierten Altstadthaus) mit einem lauschigen Innenhof und Dachterrasse, von der wir am Morgen beim Frühstück auf das Atlasgebirge geschaut haben. Fünf wunderschöne Tage mit unvergesslichen Eindrücken waren am Ende das Ergebnis unserer Städtereise 2014.  Einige Eindrücke haben wir in einer Diashow zusammengefasst.

Abends auf DEM Platz in Marrakech

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.