Mit viel Wasser von oben nach Österreich (5. August)

Nein es hat nicht geregnet! Es hat geschüttet wie aus Eimern, als wir abgebaut haben und uns auf den Weg nach Kössen gemacht haben. Damit der Tag nicht ganz so trostlos in Erinnerung bleibt, haben wir alle in einem großen Sportartikelladen allerlei Klamotten gekauft. Ein schwacher aber notwendiger Trost. In Kössen angekommen, haben wir bei dem selben Wetter wieder aufgebaut und uns auf die versprochenen Wetteränderung für morgen gefreut.

Dieser Beitrag wurde unter Süddeutschland und Österreich 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.