Mountaincard am Watles (13. August)

Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir zum Watles gefahren. Von der Talstation auf 1700 Meter ging es mit einem Sessellift hinauf auf 2150 Meter. Bei herrlichem Sonnenschein sind wir den Rückweg zur Talstation über den Forstweg mit so genannten Mountaincards gefahren. Die heißen hier Watles Riders. Das sind Dreiräder mit breiten Reifen und getrennten Bremsen hinten. Eine morts Gaudi damit den Schotterweg hinunter zu fahren. In den teils engen Kehren kann man nach ein wenig Übung und mit nur einer Seiten gebremst im Drifft um die Kurve fahren. Und weils so viel Spaß gemacht hat, sind wir nocheinmal hinauf und nach einer kleinen Stärkung im Gipfelrestaurant wieder mit den Mountaincards zu Talstation gedüst (diesmal mit tierischem Gegenverkehr).

Dieser Beitrag wurde unter Südtirol 2018 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.