An der Küste von Medulin (4. September)

Viel haben wir heute nicht gemacht. Und das ist auch so gewollt. Erst sind wir mit dem Rad ein wenig an der Küste enttlang gefahren und haben auf dem Rückweg ein lecketes Weißbrot für das Abendessen mit genommen. Dann waren wir direkt an unserem Stellplatz im Meer schnorcheln und schwimmen.

Das in Maribor gekaufte frische Gemüse haben wir am Abend dann zu Salat und einer leckeren Tomatensauce verarbeitet. Dazu gab es das Brot und Würstchen vom Grill. Das Ganze direkt am Meer gekocht und gegessen, besser geht nicht. Den Abend haben wir dann mit dem Blick an die gegenüber liegende Küste und einem Bier ausklingen lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Slowenien und Kroatien 2021 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.