Aha-Erlebnisse in Trondheim und Rundgang in Røros (15. Juli)

Unser Nachtlager hat sich entgegen unserer ersten Einschätzung als sehr ruhig erwiesen. Gegen 10:00 Uhr waren wir dann schon auf dem Weg nach Trondheim. Als erstes haben wir aufgrund der Parkplatzsuche den Anhänger vor den Toren von Trondheim bei einem Einkaufscenter abgestellt. Dann ging es rein nach Trondheim. Die Kinder haben sich gegen eine Stadtbesichtigung und für den Besuch des Vitensenter entschieden. Das Vitensenter ist eine Erlebnisausstellung, in der man zu allerhand physikalischen und optischen Dingen seine Erfahrungen machen kann.

Ani und Janik:
Es gab viele interressante Experimente. Alles konnte man selbst ausprobieren und dabei viel über Technik lernen. Unser persönlicher Favorit war ein BMX Rad. Wir wunderten uns über die Stützräder, probierten damit zu fahren, doch der Lenker war umgekehrt. Wenn man nach links lenkt fuhr man nach rechts und umgekehrt. Außerdem konnte man noch gegen einen Schachroboter spielen. Sehr gut wurde auch das Prinzip des Flaschenzugs erklärt. Man muss noch erwähnen, dass das Gebäude eine ehemalige Bank war. Deswegen konnte man seine Jacke im Tresorraum aufhängen. Wir waren von all dem so fasziniert, dass wir vergaßen Fotos zu machen.

Die Erwachsenen sind derweil durch die sehenswerte Altstadt und das auch ansonsten sehr ansehnliche Trondheim geschlendert. Nach gut 3 Stunden haben wir uns dann wieder auf den Weg in Richtung Süden gemacht. Über die RV30 sind wir bis Røros gefahren und haben gleich nach dem Aufbau unseres Lagers die alte Bergarbeiterstadt und UNESCO Weltkulturerbe besichtigt. Zur Feier des Tages (Insider wissen was ich meine 🙂 ) gab es noch ein Abendessen mit Pizza.

image

image

image

image

image

image

Dieser Beitrag wurde unter Norwegen 2015 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Aha-Erlebnisse in Trondheim und Rundgang in Røros (15. Juli)

  1. Michael sagt:

    Sehr schöne Fotos habt ihr wieder eingestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.