Auf nach Rust (31. Juli)

Entspannt sind wir um 8:00 Uhr aufgebrochen und haben uns auf die ca. 450 km lange erste Etappe unseres diesjährigen Sommerurlaubs gemacht. Der Plan ist, die ersten 2 Tage im Europapark in Rust zuverbringen. Am Park selber gibt es einen Campingplatz den wir als Übernachtungsplatz auserkoren haben. Okay, keine wirklich idyllische Umgebung. Und ruhig geht es hier auch nicht zu. Aber zum Übernachten langt der Platz alle mal. Gleich gehts mit den Rädern ins nah gelgene Rust zum Abendessen. Das Angebot an Verpflegungsstellen hier am Platz lassen wir heute mal links liegen. Auf einen schönen ersten Abend.

Dieser Beitrag wurde unter Süddeutschland und Österreich 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.