Aufbruch nach Estland (29. Juli)

Nach dem wir in aller Ruhe abgebaut haben und den tollen Ostseestrand noch ein wenig genossen haben sind wir zu einer längeren Etappe Richtung Estland aufgebrochen.  Über Jurmala und Riga sind wir immer weiter in dem Norden gefahren.  Wir wollten auf die Fähre zur Insel Muhu, eine kleine Insel vor der größeren Insel Saaremaa. Wir haben unser Nachtlager auf einem kleinem Campingplatz auf Muhu aufgeschlagen und bei leichtem Regen unter der Markise zu Abend gegessen. Das ganze kostet uns inkl. WiFI ganze 6 € 🙂

image

image

image

Dieser Beitrag wurde unter Baltikum 2013 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.