Der Nordwesten (19. Juli)

Die Nacht war trocken und relativ warm. Wie geplant gehen wir nach dem Frühstück ins Schwimmbad und haben das ganze Becken für uns.  Auch den Hotpot genießen wir noch einmal vor der Weiterfahrt. Ein wirklich abgelegener, schöner und zugleich kurrioser Ort für ein Schwimmbad. Aber wohl üblich auf Island. Den Grundstein für das Bad selber haben Straßenbauarbeiter 1928 gelegt. Sie hatten die heiße Quelle oberhalb der Straße einfach im Hang aufgestaut um nach getaner Arbeit sich im aufgestautem warmen Wasser zu erholen. Noch im Gleichen Jahr wurde rund um dem Fjord Bjarnarfjördur ein Schwimmverein gegründet.Einige Bilder aus den ersten Jahren zieren das Innere des Badehauses und zeigen Szenen von Schwimmwettkämpfen aus den 30er Jahren. Heute sind die Badegäste eher spärlicher begleidet und weniger an sportlichen Aktivitäten interessiert.

image

image

image

Wir verlassen Bjarnarfjördur über die 61 in Richtung Holmavik. Bei Tungugröf fahren wir auf die 68 und folgen der Küste um den Fjord Hrutafjördur bis wir wieder auf die Ringstraße 1 kommen. Die Gegend ist weniger von Lava geprägt. Die Hänge sind aus Felsen und laufen flacher zum Fjord hin aus. Es gibt mehrere Bauernhöfe die mit dem Heu machen beschäftigt sind. Auf den großzügigen Weiden grasen Islandpferde und ab und an auch Kühe. Wir folgen der 1 in nördlicher Richtung und biegen hinter Laugarbakki auf die 72. Wir starten zur Umrundung der Halbinsel Vatnsnes. Leider ist die 72 in einem sehr schlechten Zustand. Es gibt viele Schlaglöcher und die Piste scheint schon lange nicht mehr abgezogen worden zu sein. Unterwegs gibt es einen Leuchtturm, Robben die faul auf den Steinen liegen und verlassene Höfe zu bewundern. Nach der Umrundung geht es auf der 1 weiter und wir gelangen über Blönduos auf die Halbinsel Skagi. In dem Ort Skagaströnt werden wir heute übernachten und morgen Skargi umrunden.

Dieser Beitrag wurde unter Island 2014 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.